Kleine Häppchen ­erhalten die Liebe

Während der Planung einer Hochzeit ist man auf das Wohlwollen und die Hilfe von Freunden und Verwandten angewiesen. Beim Zusammensitzen und Organisieren halten vor allem kleine Appetithappen und Getränke die rauchenden Köpfe bei Laune.

Vor einer Hochzeit gibt es viel zu tun, das ist wohl ­jedem Brautpaar bewusst. Am einfachsten geht es, das Organisationskomitee – bestehend aus Trauzeugen, Brautjungfern, Tafelmayor oder sonstigen Organisationstalenten – zu versammeln und die wichtigsten Punkte zusammen zu besprechen. So können Zuständigkeiten aufgeteilt und einfach miteinander koordiniert werden. Damit alle konzentriert und motiviert bei der Hochzeitsplanung mithelfen, kann die Arbeitsmoral durch leckere Apéro-Gerichte gesteigert werden. Wäre da nur nicht das Kochen …

 

Damit niemand viel Zeit mit der Zubereitung in der Küche verbringen muss, zeigen wir Ihnen hier Rezepte für kleine, aber dafür umso delikatere Häppchen. So bleibt dem Brautpaar mehr Zeit für die wirklich wichtigen Fragen und auch ein paar ­lustige und entspannte Stunden mit den Helferinnen und Helfern. Denn auch der Spass und die Vorfreude sollten nicht zu kurz kommen. Übrigens geht nicht nur die Liebe, sondern auch die Freundschaft durch den Magen! Für mehr Rezepte: @david.geisser



Lesen Sie den ganzen Artikel und erfahren Sie mehr in der aktuellen Print-Ausgabe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0