Wir sagen Ja. Aber wie ?

In welcher Form zueinander Ja gesagt werden soll, ist für viele Paare eine Knacknuss. Soll es aufs Standesamt oder auch noch in die Kirche gehen? Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf.

Wenn es ums Heiraten geht, stellt sich schnell einmal die Gretchenfrage «wie hast Du es mit der Religion?». Diese Frage sollten auch Sie sich stellen, wenn es ans Planen Ihres grossen Festtages geht, denn die Wahl der Trauungszeremonie beeinflusst die Organisation der Hochzeit massgebend. Einigen Sie sich also als Paar zuerst, ob sie eine religiöse ­Zeremonie möchten oder nicht und wie diese aus­sehen sollte. Auch wenn Sie sich gegen eine religiöse Feier entscheiden, heisst das nicht, dass sie ganz auf eine besinnliche Zeremonie verzichten müssen. Freie Trauungen und ein breites Zeremonieangebot auf den Schweizerischen Standesämtern schaffen da Abhilfe.



Lesen Sie den ganzen Artikel und erfahren Sie mehr in der aktuellen Print-Ausgabe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0