Natürlichkeit ist Trumpf

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Profi-Stylist weiss Martin Dürrenmatt:

Das Hochzeits-Make-up soll die natürliche Schönheit der Braut unterstreichen, nicht überdecken.

Am Hochzeitstag darf und soll ersichtlich sein, dass die Braut vielleicht ein bisschen mehr geschminkt ist als sonst. Denn auch ein Hochzeitskleid trägt man nicht jeden Tag. Wichtig ist dabei aber, dass das Make-up und das Haarstyling auf die Traum­robe abgestimmt sind und alles zusammen ein stimmiges Bild ergibt. «Be beautiful – be you», heisst es deshalb im Hair Atelier von Martin Dürrenmatt. 



Lesen Sie den ganzen Artikel und erfahren Sie mehr in der aktuellen Print-Ausgabe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0