Hochzeit im weissen Wunderland

In knapp 2000 m ü. M. fand diese winterlich rustikale und dennoch sehr -elegante Hochzeit im Iglu-Dorf Gstaad statt. Mit einer romantischen Kutschenfahrt starteten Noelle und David ins Eheglück.



Die Herausforderung bei dieser Winterhochzeit war es, die Balance zwischen einem winterlich rusti­kalen Stil und einer eleganten Feier der Liebe zu wahren. Als Erstes standen das Kleid sowie der Haarschmuck fest, welche sich die Braut bereits ­ausgesucht hatte. Anhand des Stils und passend zur Idee eines eleganten Wintermärchens wurde dann – beginnend mit dem Styling und der Deko­ration – das Gesamtkonzept der Hochzeit erar­beitet. Ein Moodboard mit Farbkonzept und passenden Bildern für die Dekoration, die Blumen und das Styling diente als Vorlage.


Elegante Eisprinzessin und ihr Prinz

Das Brautkleid besticht durch ein mit Spitzendetails überzogenes, langärmliges Oberteil und den tiefen Rückenausschnitt. Die Taille wird durch ein quer verlaufendes Bändchen betont, der Übergang zum Tüllrock ist aber dank den auslaufenden Spitzen­applikationen trotzdem fliessend gestaltet. Der Haarschmuck und die Perlenohrringe kommen durch den verspielten Zopf besonders schön zur Geltung, während die strahlenden Augen der Braut mit künst­lichen Wimpern und einem «plum»-farbenen Lidschatten betont wurden. Durch das professionelle Styling von Isabelle Zimmermann wurde aus Noelle eine Eisprinzessin wie aus einem Wintermärchen.


Der dunkelgrüne Anzug des Bräutigams passt perfekt in die winterliche Landschaft und sorgt für ­einen Kontrast auf dem weissen Schnee. Die braunen Winterstiefel und Handschuhe halten nicht nur Füsse und Hände warm, sondern ergeben auch eine schöne Farbkombination. In seinem Anstecker befinden sich Tannenzweige und Blumen, welche sich auch im Brautstrauss und in der floralen Dekoration finden.


Farbkontraste und winterliche Elemente

Um das Thema der kalten Jahreszeit auch in der ­Dekoration aufzunehmen, begann Karin Mani als Erstes mit der Zusammenstellung des Brautstrausses. Die Mischung aus winterlichen Tannenzweigen und -zapfen sowie zarten weissen Blumen entspricht der eleganten und rustikalen Winterhochzeit. ­Zudem sorgen Anemonen für einen zusätzlichen Farbkontrast. Die gleiche Zusammenstellung aus floralen Elementen findet sich auch im Anstecker des Bräutigams, in der Dekoration und im Blumenschmuck an der Kutsche.


Die Tische in der Location Forellensee Gstaad-Zweisimmen ­wurden mit Blumenbouquets, Kerzen und Tischkärtchen dekoriert. Als rustikales Element dienten Holzrondellen als Untersetzer, und verschieden­farbige Felle wurden über die Stuhllehnen gelegt. Auch hier wiederholt sich der Kontrast zwischen hellen und dunklen Farbtönen, der für ein stimmiges und gemütliches Gesamtbild sorgt. Das Schild am Eingang der Location informiert die Hochzeitsgesellschaft und stimmt diese gleichermassen auf das bevorstehende Fest ein.



Perfekte Location

Damit sich zur Hochzeit auch sicher eine weisse Schneedecke über die Landschaft zieht, wurde als Location das Iglu-Dorf Gstaad ausgewählt. Mit der Gondel ging es hoch auf knapp 2000 m ü. M., wo leichtes Schneegestöber und eine atemberaubende Aussicht warteten. Im grossen Eventiglu fand die Trauung statt. Passend zum Motto und der Location bestand der Altar aus Eis, und die Bänke waren mit kuscheligen Dekofellen überzogen.


Nach der Trauung und der Talfahrt mit der Gondel wartete eine festlich dekorierte Kutsche auf das Paar, sogar die Pferde trugen passenden Blumenschmuck am Zaumzeug. Die romantische Fahrt mit zwei Pferdestärken führte durch Gstaad. Der gemütliche Abend sollte dann im Forellensee Gstaad-Zweisimmen stattfinden. Passend zur Jahreszeit und zur gemütlich dekorierten Location wurde Ra­clette serviert.





Informationen zur Hochzeit

Fotografie:

Mel und Emily Kuenzli, @kuenzli.photography, kuenzli-photography.com


Styling Haar & Make-up: Isabelle -Zimmermann, @isabelle.fashion.and.styling, isa-belle.ch


Floristik:

Karin Mani, @karinmani.flowers.and.design, karinmani.ch


Kleid:

White Secret, @whitesecret_brautboutique, ws-brautboutique.ch


Papeterie:

Sendmoments, @sendmoments, sendmoments.ch


Location:

Iglu-Dorf Gstaad, @igludorf, iglu-dorf.com


Forellensee Gstaad-Zweisimmen, @forellensee_gstaad_zweisimmen, forellensee.ch



0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

BRIDESMAIDS