top of page

Hochzeitsgeflüster

Warum die Stylistin zu Ihnen kommen sollte – und nicht andersherum


Kennen wir das Szenario nicht schon aus der 90er-Jahre-Werbung von Drei-Wetter-Taft? «Berlin, Windstärke 5, das Haar sitzt.» So wäre es ideal, aber was passiert, wenn sich Frau bzw. die Braut mit gewellten und frisch gestylten Haaren auf den Heimweg durch die Stadt macht und plötzlich eine Windböe das Haar durcheinanderwirbelt? Da möchte man doch am liebsten wieder zurück in den ­Friseursalon rennen. Damit Ihnen das am Hochzeitstag nicht passiert, empfehle ich ­Ihnen, die Stylistin zum Getting-Ready zu Ihnen kommen zu lassen. Denn auf diesen Stress können Sie getrost verzichten.

Möchtest du weiterlesen?

www.swiss-wedding.ch abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen