Hochzeitstrend: The Modern Bohemian

Sie lieben den Boho-Style für Ihre Hochzeit, wollen es aber trotzdem etwas dezenter, -minimalistischer und moderner halten? Dann ist die Stilrichtung «Modern Boho» perfekt für Sie!

Konzept, Planung, Event Styling Verena Sophia Weddings

Bilder Susanne Wysocki Fotografie



Ein internationales Team aus Hochzeitsdienstleistern kommt zusammen, um für Zankyou Weddings ein Inspirationsshooting im spanischen Madrid (dem Headquarter von Zankyou Weddings) mit dem Thema «The Modern Bohemian» umzusetzen! Das Moodboard entstand als eine Hommage an die multi­kulturelle, moderne, klassisch schöne und elegante, liebenswerte, südländisch angehauchte und majestätische Stadt Madrid! Wunderschöne Gebäude, Kul­tur, Geschichte, Bohemian-Viertel (Barrios), schnuckelige Cafés und Restaurants, verträumt, mit ganz viel Charakter und zugleich minimalistisch, modern, elegant, leise und laut. All diese Facetten sollten im Konzept für dieses Shooting dargestellt werden. «De Madrid al Cielo!», was so viel heisst wie von Madrid bis zum Himmel. Diesen Ausdruck versteht man womöglich erst, wenn man die wunderschönen und romantischen Sonnenuntergänge mitten in der Innenstadt Madrids erlebt hat. Es gibt kaum etwas Traumhafteres, und das alles in der Moderne einer Grossstadt …

Doch was bedeutet «Bohemian Minimalism» überhaupt? «Boho Minimalism» oder auch «Modern Boho» zeigt die Kombination aus «Bohemian Spirit» und einer eher dezenten, modernen und minimalistischen Stilrichtung. So unterschiedlich und dennoch in perfekter Harmonie miteinander.



Oase mit Charme

Die Location wirkt verspielt und verträumt durch die Gärten und das charmante Gebäude. Man könnte wegen des mediterranen Stils denken, man be­finde sich irgendwo auf dem Land in der Toskana oder in Andalusien. Ein Landhaus mit Charme und so gar nicht modern. Aber: Die Location liegt mitten im Zentrum von Madrid. Eine Oase der Ruhe inmitten der lauten und modernen Hauptstadt Spaniens. Hierdurch sollte die Verbindung des Verträumten und Romantischen zur Moderne der Grossstadt gezeigt werden.


Weniger ist mehr

Die Verschmelzung von Luxus und Eleganz spiegelt sich auch in den Dekorationselementen wider und verstärkt den minimalistischen, modernen und verträumten Charakter dieses Shootings. Besonders bei den Einladungen, den Menükarten und der restlichen Papeterie wird gezeigt, wie das minimalis­tische Design für einen Wow-Effekt sorgen kann. Für die floralen Elemente wurden getrocknete Blumen mit Echtblumen kombiniert. In den Sträussen treffen Dahlien, Rosen und Orchideen auf feine und dezente Gräser. Als besonderer Hingucker gibt es die Königs-Protea in der Mitte.


Bei der Dekoration erinnern natürliche Materialien und Texturen in Naturtönen an den Boho-Style des Shootings, während goldene, kupfer- und bronze­farbene Farbtupfer für einen luxuriösen und ele­ganten Kontrast sorgen. Elfenbein, Kristalle und moderne Betonelemente werden als Highlights gekonnt in Szene gesetzt. Zwischen den Naturfarben und Edelmetallen erzeugen die dezenten Farbtöne wie Rosé, Apricot und Lavendel eine besondere Harmonie.


Facettenreich

Für dieses Shooting zeigt sich die Braut in ver­schiedenen Modellen, da der «Modern Bohemian» so viele unterschiedliche Facetten ausstrahlen kann. Das erste Kleid ist romantisch, pompös und wirkt beinahe königlich, wohingegen das zweite Kleid ­wegen des schlichten, minimalistischen Stils hervorsticht. Die leichten Applikationen am Rücken nehmen den verspielten Boho-Style wieder auf. Das dritte Modell mit Cape und Applikationen trifft den Stil des «Modern Bohemian» komplett, indem es minimalistisch, modern, elegant und leise, zugleich aber auch aufregend und verspielt wirkt. Die langen, fliessenden Brautkleider betonen die Figur und ­verzaubern mit hübschen Details wie Blumenapplikationen oder Spitze. Der filigrane Haarschmuck und die Ohrringe runden das Styling ab.




0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

BRIDESMAIDS