top of page

Natur­schönheit

Reduzierte Looks und Frisuren, die mit viel Haar gestylt werden – das gilt für Profi-Stylist Martin Dürrenmatt als Trend für den Hochzeitstag.


Die Hochzeit ist ein besonderer Tag, an dem insbesondere die Braut in all ihrer Schönheit strahlen möchte. Die natürliche Schönheit wird durch die Hand des Profis unterstrichen und hervorgehoben, jedoch nicht überdeckt. Martin Dürrenmatt, 8-facher Weltmeister im Hairdressing, rät deshalb dazu, das Styling eher simpel zu halten: «Mit schönem Blush und etwas Gloss sieht die Braut frisch aus. Für strahlende Augen wird der Wimpern­kranz betont und es können auch einzelne künstliche Wimpern geklebt werden.» Selbstverständlich darf und soll die Braut etwas mehr Make-up tragen als im Alltag, aber der Look sollte trotzdem natürlich und leicht wirken. Denn durch das natürliche Sonnenlicht und auf den Bildern geht etwas Intensität des Make-ups verloren.


Auch die Trends für das Haarstyling setzen auf simple und reduzierte Looks. Die Haare werden laut Martin Dürrenmatt vermehrt offen präsentiert. Schöne Strukturen und Texturen in Kombi­nation mit locker geflochtenen Haaren betonen den natürlichen Look. «Lieber werden die Haare offen gestylt, im Pony­tail oder auch Half-Ponytail ge­tragen, dafür kann mit schön viel Haar gearbeitet werden. Wenn notwendig können auch Extensions eingearbeitet werden», erklärt Martin Dürrenmatt. Damit das Styling auch den ganzen Tag über hält, rät der Profi dazu, Haar und Make-up am Schluss unbedingt zu fixieren.


MD Hair Atelier

Martin Dürrenmatt

Wright-Strasse 74e

8152 Glattpark

Telefon 044 888 28 22

atelier@martin-duerrenmatt.ch

martin-duerrenmatt.ch





0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen