Evelyn Krebs von Stil & Stiele fertigt neben Brautsträussen auch Blumenkränze und Blumenschmuck fürs Haar an.

Libellen sind die Freundinnen der Feen und Elfen und gelten als Glücksbringer.

Something old, new, borrowed and blue – drei Punkte lassen sich mit den Ohr­steckern abdecken.

Eine echte Ode an die Alpen ist dieser Trauring, hier in Kombination mit dem Solitär-Alliancering.

Goldring mit wunderschönem Disthen (blauem Mineral) vom Pizzo Forno im Tessin.

Fürs Feintuning: Zum sommerlichen Brautoutfit gehört auch eine passende Handyhülle.

Raus ins Freie!

Fotos: PR und Susanne Wysocki

 

Wo die Bäume flüstern, die Berge den Himmel küssen und die Seen ruhen, lässt sich wundervoll die Liebe zelebrieren. Das sind unsere Accessoires für die Trauung draussen.

Dieser Blautopas aus der Quarzfamilie schimmert wie ein Bergsee und ist umgeben von vierzig Diamanten im Brillantschliff.

Kein Sommer ohne Margeriten, denn sie stehen für Natürlichkeit und unverfälschtes Glück.

Zur Sommerhochzeit auf der Wiese passen Blüten aller Art, auch an der Brauttasche.

Der Trauring Albula gibt plastisch Blumen wieder, die sich in den Arven­wäldern am Pass finden.

Wer nicht gut mit Echtblumen um­zugehen weiss, kann auf Schmuck mit Fake-Blumen ausweichen.