FURRER JACOT: SO ENTSTEHT LEBEN-«S»-SCHMUCK

Ein Schmuckstück trägt sich, genau wie ein Parfüm, direkt auf der Haut und muss einzigartig sein. Dieser Gedanke leitet Furrer Jacot seit jeher, jede seiner Preziosen einzeln nach Mass anzufertigen und dem künftigen Besitzer zu erlauben, die Entstehung seines Schmuckstücks Schritt für Schritt mitzuprägen. Als Unterscheidung zu Trendschmuck, der eine Zeit lang getragen und danach weggelegt wird, steht hinter jedem Lebensschmuck eine Geschichte und ein Ereignis, an die der Träger und die Trägerin bei jedem Anblick erinnert werden, und ebenso ein ansprechendes, jedoch zeitloses Design. Furrer Jacots Entwürfe verbildlichen das auf einfache und prägende Weise.


Lesen Sie den ganzen Artikel und erfahren Sie mehr in der aktuellen Print-Ausgabe