Planung

Hochzeitsmenü: Kochen mit ­Urprodukten
Das Hochzeitsmenü ist ein wichtiger Punkt in der Hochzeitsplanung. Egal ob man im eigenen Garten, in einem Saal oder sogar auf einem Schiff feiert, erst die ­köstlichen Speisen und die ausgewählten Getränke runden die Feier perfekt ab.

Der neue Leuchtturm unter den Hochzeitsmessen der Schweiz!
Die alte und neue Hochzeitsmesse in Zürich startet unter dem neuen Namen Swiss Wedding World.

Papeterie für den grossen Tag
Wenn der Verlobungsring am Finger ist und mit dem Lächeln der Braut um die Wette strahlt, machen sich Brautpaare schon bald die ersten Gedanken zur Planung ihrer Hochzeit. Neben der Dekoration, einer passenden Location und gutem Essen ist auch die Hochzeitspapeterie ein zentraler Teil der Hochzeitsplanung.

Was ändert  sich mit der Ehe  für Alle?
Bei der Ehe für alle handelt es sich um eine Teilrevision des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Gegen diese vom Parlament am 18. Dezember 2020 beschlossene Revision wurde das Referendum ergriffen. Das Volk hat sich am 26. September mit einer ­grossen Mehrheit gegen das Referen-dum und für die Ehe für alle ent­schieden. Damit wurden bestehende Ungleichbehandlungen für gleich­geschlechtliche Paare ­aufgehoben.

Schnapszahlen als Hochzeitsdatum
Der Hochzeitstag ist ein wichtiges Datum im Leben zweier Menschen, an dem ein bleibendes Ereignis gefeiert wird.

Alles für ­Ihre ­perfekte Hochzeit
Ist der Heiratsantrag einmal gemacht, stehen die grössten Schweizer Hochzeitsmessen schon in den Startlöchern und freuen sich auf Sie, liebe Brautpaare. Notieren Sie sich diese Daten und lassen Sie sich inspirieren.

Der Fantasie  sind keine Grenzen gesetzt
Als eine der ersten Adressen im Mittelland steht Törtlifee für ­personalisierte Fondant-, Butter­cremetorten, Naked Cakes und vieles mehr. Mit ihren Kreationen durften Eliane Rohr und ihr Team bereits mehrere hundert Brautpaare begleiten und ihnen ihr Hochzeitsfest versüssen.

Die High-Definition von Magie
Musik im Dunkeln hören? Eher nicht, denn das Design der Multimedia-Elektronik ist zu ästhetisch, um sie nicht dabei sehen zu wollen. Die Zauberformeln für solch technisch geschaffene Magie kennt das Familienunternehmen von Walter Tännler seit 30 Jahren.

Düfte der Geborgenheit sammeln
Marcus G. Lindner erhebt den Knödel zur Kunst und seine Vorstellungs-kraft sitzt im Gaumen: wie der Gourmet­koch das neue Designresort in Grindelwald mit Gerüchen erfüllt, die man eifrig sammeln möchte.

Warum Sie sich  verloben sollten …
Wer spricht heute noch von «meinem Verlobten» oder «meiner Verlobten» ? Trotzdem bringt der Brauch des Verlobens Romantiker zum Schwärmen und Frauen zum Träumen …

Mehr anzeigen